Sebastian (16) musste gehen, und das obwohl er laut Jury die beste Leistung erbracht hat. In der 7. Motto Show von DSD mussten die letzten fünf Kandidaten zum ersten mal jeweils drei Songs singen. Bei jedem seiner drei Auftritte bekam Sebastian Wurth großen Applaus und auch von der Jury höchstes Lob. Die einzige die ebenfalls vielfach gelobt wurde war Sarah. Marco hingegen wurde von der Jury als „Wackelkandidat“ gesehen. Hier gab es große Kritik von Fernanda die seinenAuftritt von Peter Schilling „Major Tom“ als nicht ausrechend befand.

Sebastian musste bis zum Ende zittern. Am Schluss waren nur noch Adrian (19) und Sebastian im Rennen, und obwohl Adrian die Jury nicht überzeugte machte er letztendlich das Rennen.

Sebastian, den man auch oft Justin Bieber nannte,  zeigte sich jedoch als guter Verlierer: „ich gönne Adrian seinen Triumph“. Außerdem versprach er seinen Fans das er mit der Musik weitermacht und bedankte sich dafür dass er soweit gekommen sei.

 
 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!